Navigation
Home
HOAI Software
  S-HOAI Kompaktversion
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
Download
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Haftung für Planungs- und Bauüberwachungsfehler : Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
Bauherr75
Level: Jr. Member
Beiträge: 6
Registriert seit: 14.07.2013
IP: Logged
icon Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert

Guten Tag,

wir haben folgendes Problem:
Unser Architekt hat uns zunächst eine Zeichnung erstellt. Die Baugenehmigung wurde im MItteilungsverfahren eingeholt. Laut diesen Anträgen hatten wir eine Wohnfläche von 177 qm - so wie es auch besprochen war.

Im zweiten Schritt nach der Einreichung der Unterlagen hat unser Architekt Detailpläne erstellt, nach denen dann das Haus erbaut wurde.

Das problem: Laut den Detailplänen haben wir nun eine Wohnfläche von 193 qm. Diese Vergrößerung resultiert daraus, dass wir im 1.OG alles in Holzrahmenbauweise erbauen und dementsprechende die Wände dünner sind. Der Architekt hat bei den Detailplänen allerdings die Außenmaße gleich gelassen was dazu führte, dass die einzelnen Räume größer geworden sind.
Diese Vergrößerung der Wohnfläche führt natürlich auch zu Mehrkosten.

Nun meine Frage:
Können wir von unseren Architekten für diese Mehrkosten in Haftung nehmen?

Vielen Dank für die Antworten!!


[Edited by Bauherr75 on 25.07.2013 at 15:02 Uhr]

25.07.2013 at 15:02 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
bento
Level: Sr. Member
Beiträge: 870
Registriert seit: 25.03.2007
IP: Logged
icon Re: Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert

Hallo Bauherr75,

das dürfte schwer bis unmöglich werden, wenn nicht im Architektenvertrag eine Wohnfläche von genau 177 m² vereinbart wurde.

Viele Gerichte argumentieren dahin, dass ja überhaupt kein finanzieller Schaden entstanden ist, da der Bauherr immerhin als Gegenleistung 16 m² mehr Wohnfläche erhalten hat.

Das ist allerdings für jemanden, der nachfinanzieren muss, nur ein schwacher Trost und erst recht für denjenigen, der schon am Anschlag finanziert hat.

Viele Grüße
bento

25.07.2013 at 20:51 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
fdoell
Level: Moderator
Beiträge: 1884
Registriert seit: 10.01.2003
IP: Logged
icon Re: Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert

Wieso führt das denn "natürlich" zu Mehrkosten? Sie haben mehr Fußbodenbelags- und Deckenfläche, die natürlich etwas kosten, aber wie schaut es mit den Kosten für die dünneren Wände aus? Sind die auch teurer? Oder günstiger?

Die Änderung der Planung - hat die der Planer alleine entscheiden oder waren Sie daran beteilgit? Wenn letzteres, haben Sie über die damit verbundenen Kostenänderungen gesprochen?

Hat der Planer einen Kostenanschlag erstellt und mit der Kostenberechnung verglichen? Wenn ja, müssten ja die Mehrkosten spätestens dabei irgendwo aufgetaucht sein und erläutert worden sein, BEVOR Sie entsprechende Aufträge an die Firmen erteilt haben.

Ansonsten - freut es Sie denn, dass Sie nun mehr nutzbare Wohnfläche haben? Wenn ja, wäre es Ihnen ggf. etwas Geld wert (zumal ja wohl der Preis pro m² Wohnfläche oder m³ umbauten Raums deutlich günstiger als für die übrigen 177 m² sind)?

Was sagt denn er Planer zu der größeren Wohnfläche und den ggf. dabei entstandenen Mehrkosten?

____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
www.doellconsult.de

26.07.2013 at 09:01 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
bento
Level: Sr. Member
Beiträge: 870
Registriert seit: 25.03.2007
IP: Logged
icon Re: Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert

Da fällt mir auch noch so auf, dass die 16 m²-Mehr-Wohnfläche nicht allein durch die Holzrahmenbauweise im 1.OG kommen kann.

Nehmen wir grob an, dass sich die Wohnfläche gleichmäßig auf EG+OG verteilt, dann wären das ca. 90 m² im 1.OG.
Dann könnte der Grundriß etwa 10x10m sein, also 40 m Außenwände. Wenn wir nochmal die gleiche Länge an Innenwänden dazurechnen, dann wären wir bei 80 lfd. m Wänden, die jetzt durch Verringerung der Wandstärke insgesamt 16 m² mehr Wohnfläche ergeben sollen. Danach müsste jede Wand um 20 cm dünner geworden sein!
So dick sind die wenigsten massiven Innenwände in Deutschlands Obergeschossen!

Irgendwas kann da nicht stimmen!
Oder hast du komplett auf die Innenwände verzichtet?

26.07.2013 at 15:08 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
C.Zeh
Level: Sr. Member
Beiträge: 345
Registriert seit: 03.12.2004
IP: Logged
icon Re: Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert

Möglicherweise gibt es einen Unterschied in der Bezeichnung Wohn- und Nutzfläche... Haupnutzungsfläche und Nebennutzungsfläche....Verkehrsfläche eventuell unterscheiden sich die Summen dadurch ?

[Edited by C.Zeh on 28.07.2013 at 22:20 Uhr]

27.07.2013 at 16:22 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
bento
Level: Sr. Member
Beiträge: 870
Registriert seit: 25.03.2007
IP: Logged
icon Re: Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert

Hallo Bauherr75,

es gibt eine Entwurfs- bzw. Genehmigungsplanung mit einer Flächenberechnung (was auch immer für Flächen) von 177 m² und es gibt eine Ausführungsplanung mit einer Flächenberechnung (was auch immer für Flächen) von 193 m².

Selbst ein Laie müsste anhand der vermaßten Pläne und der zugehörigen Berechnungen erkennen können, wo die Gründe für die Flächenerhöhung liegen und es kann definitiv nicht nur an der Holzrahmenbauweise liegen.

Was sagt denn der Architekt dazu?

Wer wollte die Holzrahmenbauweise haben?

Ist das Objekt dadurch teurer oder günstiger geworden?

Viele Grüße
bento

27.07.2013 at 20:26 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
C.Zeh
Level: Sr. Member
Beiträge: 345
Registriert seit: 03.12.2004
IP: Logged
icon Re: Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert

Dachschrägen ?

[Edited by C.Zeh on 28.07.2013 at 22:21 Uhr]

28.07.2013 at 22:21 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
bento
Level: Sr. Member
Beiträge: 870
Registriert seit: 25.03.2007
IP: Logged
icon Re: Re: Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert

quote:
C.Zeh wrote:
Dachschrägen ?

Dann würde es ja noch unsinniger werden mit den 16 m² mehr Wohnfläche allein durch Holzrahmenbauweise!
29.07.2013 at 20:32 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
C.Zeh
Level: Sr. Member
Beiträge: 345
Registriert seit: 03.12.2004
IP: Logged
icon Re: Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert

Nun, wir haben in der Republik immerhin 3 Vorschriften, wie man Wohnflächen berechnet, da sollten doch unterschiedliche Ergebnisse völlig normal sein HERR KOLLEGE BENTO !!

30.07.2013 at 08:25 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Haftung für Planungs- und Bauüberwachungsfehler : Wohnfläche nach Detailzeichnungen vergrößert Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2016 HHH GbR