Navigation
Home
HOAI Software
  S-HOAI Kompaktversion
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
Download
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Honorarberechnung nach HOAI : Architektenhonorar/Statiker
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
cgh
Level: Jr. Member
Beiträge: 2
Registriert seit: 08.12.2013
IP: Logged
icon Architektenhonorar/Statiker

Mein Schwager und ich möchten 2 identische Häuser auf einem Grundstück bauen. Es gibt keine Unterschiede bei der Ausführungsplanung für beide Häuser !
Frage :
1. Wie errechnet sich in diesem Falle das Architektenhonoar ?
2. Da ich nur eine Statik - meiner Meinung nach - für diese beiden identische Häuser brauche und nur 1 Baugenehmigung beantrage, welche Statikerkosten werden entstehen ??
Danke für Info

08.12.2013 at 11:07 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
bento
Level: Sr. Member
Beiträge: 866
Registriert seit: 25.03.2007
IP: Logged
icon Re: Architektenhonorar/Statiker

Hallo cgh,

interessanter Sachverhalt, der höchst selten vorkommen dürfte, zumindest mit zwei Bauherren auf einem Grundstück.

quote:
cgh wrote:
1. Wie errechnet sich in diesem Falle das Architektenhonoar ?

Insgesamt dürfte bei der nochmaligen Verwendung der Planung ein Grund für eine Mindestsatzunterschreitung nach § 7 Abs. 3 HOAI 2013 (früher: § 4 Abs. 2 HOAI 1996) vorliegen; siehe auch hier: http://www.baunetz.de/recht/Honorar-Umfang_gem._Honorarvereinbarung_1996-Ausnahmefall_gem._4_II_HOAI_40811.html
Das sollte dann aber auf jeden Fall im Vorfeld schriftlich vereinbart werden! Formal müsste also der erste Bauherr zumindest den Mindestsatz zahlen und der Zweite kann das Honorar mit dem Planer frei vereinbaren. Wie die beiden Bauherren das dann untereinander ausgleichen, ist deren Sache.

Für die Honorarvereinbarung zwischen 2.Bauherrn und Architekt kann man natürlich auch schauen, welche Grundleistungen denn doppelt erbracht werden müssen bzw. leicht abgeändert werden müssen und danach das Honorar bestimmen, aber da ist eine Bewertung von hier aus nicht möglich. Schon bei LP 1 ist z.B. maßgeblich, ob sich ein Bauherr um das Entstehen der beiden gleichen Häuser kümmert oder ob alle Absprachen mit beiden Bauherren erfolgen müssen.
Was man allerdings wohl sagen kann, ist, dass das Honorar des 2. Gebäudes in den Leistungsphasen 1-6 jedenfalls nicht mehr als 50% des Honorars des 1. Gebäudes betragen kann. (s. hierzu § 11 Abs. 3 HOAI 2013.

quote:
2. Da ich nur eine Statik - meiner Meinung nach - für diese beiden identische Häuser brauche und nur 1 Baugenehmigung beantrage, welche Statikerkosten werden entstehen ??

Der Architekt erbringt Objektplanungsleistungen für Gebäude nach Teil 3, HOAI 2013. Der Statiker erbringt Fachplanungsleistungen "Tragwerksplanung" nach Teil 4, HOAI 2013. Bei entsprechnder Ausbildung oder im Rahmen einer Untervergabe können beide Leistungen natürlich auch an eine Person vergeben werden; abrechnungstechnisch wird aber jeder Fall für sich berechnet.
Damit gilt für das Honorar der Tragwerksplanung das unter Pkt. 1 Gesagte analog.

Viele Grüße
bento
08.12.2013 at 14:23 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
cgh
Level: Jr. Member
Beiträge: 2
Registriert seit: 08.12.2013
IP: Logged
icon Re: Re: Architektenhonorar/Statiker

quote:
bento wrote:
Hallo cgh,

interessanter Sachverhalt, der höchst selten vorkommen dürfte, zumindest mit zwei Bauherren auf einem Grundstück.

quote:
cgh wrote:
1. Wie errechnet sich in diesem Falle das Architektenhonoar ?

Insgesamt dürfte bei der nochmaligen Verwendung der Planung ein Grund für eine Mindestsatzunterschreitung nach § 7 Abs. 3 HOAI 2013 (früher: § 4 Abs. 2 HOAI 1996) vorliegen; siehe auch hier: http://www.baunetz.de/recht/Honorar-Umfang_gem._Honorarvereinbarung_1996-Ausnahmefall_gem._4_II_HOAI_40811.html
Das sollte dann aber auf jeden Fall im Vorfeld schriftlich vereinbart werden! Formal müsste also der erste Bauherr zumindest den Mindestsatz zahlen und der Zweite kann das Honorar mit dem Planer frei vereinbaren. Wie die beiden Bauherren das dann untereinander ausgleichen, ist deren Sache.

Für die Honorarvereinbarung zwischen 2.Bauherrn und Architekt kann man natürlich auch schauen, welche Grundleistungen denn doppelt erbracht werden müssen bzw. leicht abgeändert werden müssen und danach das Honorar bestimmen, aber da ist eine Bewertung von hier aus nicht möglich. Schon bei LP 1 ist z.B. maßgeblich, ob sich ein Bauherr um das Entstehen der beiden gleichen Häuser kümmert oder ob alle Absprachen mit beiden Bauherren erfolgen müssen.
Was man allerdings wohl sagen kann, ist, dass das Honorar des 2. Gebäudes in den Leistungsphasen 1-6 jedenfalls nicht mehr als 50% des Honorars des 1. Gebäudes betragen kann. (s. hierzu § 11 Abs. 3 HOAI 2013.

quote:
2. Da ich nur eine Statik - meiner Meinung nach - für diese beiden identische Häuser brauche und nur 1 Baugenehmigung beantrage, welche Statikerkosten werden entstehen ??

Der Architekt erbringt Objektplanungsleistungen für Gebäude nach Teil 3, HOAI 2013. Der Statiker erbringt Fachplanungsleistungen "Tragwerksplanung" nach Teil 4, HOAI 2013. Bei entsprechnder Ausbildung oder im Rahmen einer Untervergabe können beide Leistungen natürlich auch an eine Person vergeben werden; abrechnungstechnisch wird aber jeder Fall für sich berechnet.
Damit gilt für das Honorar der Tragwerksplanung das unter Pkt. 1 Gesagte analog.

Viele Grüße
bento


Hallo bento,
danke für Nachricht , wenngleich ich noch nachbessern muss :

1. mir gehört das Grundstück allein
2. es gibt nur einen Bauantrag und damit nur einen Bauherren
3.Somit gibt es für den Architekten nur einen Auftraggeber
4.beide Häuser sind absolut identisch - keinerlei Abweichungen in jeglichem Detail

Wie sieht es dann mit dem Architekten-Statikerhonorar aus ?

Grund für unser Vorhaben ist, Einsparungen durch die identische Ausführunge der beiden Häuser zu erlangen.

Ändern die Vorgaben 1. - 4. etwas an deinen Ausführungen bezgl. des Honorars ??

Danke für Hilfe und beste Grüsse
cgh
12.12.2013 at 08:01 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
fdoell
Level: Moderator
Beiträge: 1794
Registriert seit: 10.01.2003
IP: Logged
icon Re: Architektenhonorar/Statiker

§ 11 Abs. 3 HOAI 2013 ist da eindeutig

quote:
Umfasst ein Auftrag mehrere im Wesentlichen gleiche Gebäude, Ingenieurbauwerke, Verkehrsanlagen oder Tragwerke, die im zeitlichen oder örtlichen Zusammenhang unter gleichen baulichen Verhältnissen geplant und errichtet werden sollen, oder mehrere Objekte nach Typenplanung oder Serienbauten, so sind die Prozentsätze der Leistungsphasen 1 bis 6 für die erste bis vierte Wiederholung um 50 Prozent, für die fünfte bis siebte Wiederholung um 60 Prozent und ab der achten Wiederholung um 90 Prozent zu mindern.
Danach dürften die Häuser sogar in kleinen Details noch voneinander abweichen, ab rim Endeffekt gilt: bei 2 "im wesentlichen gleichen " Gebäuden und Tragwerken wird das Honorar der Leistungsphasen 1 bis 6 für das 2. Gebäude um 50% gemindert. Sie zahlen also insgesamt 150% dessen, was Sie für ein Haus an Honoraren zahlen würden.

____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
www.doellconsult.de
12.12.2013 at 12:15 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Honorarberechnung nach HOAI : Architektenhonorar/Statiker Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2016 HHH GbR