Navigation
Home
HOAI Software
  S-HOAI Kompaktversion
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
Download
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Honorarberechnung nach HOAI : Extrapolation Honorar UVS
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
kjmaier
Level: Jr. Member
Beiträge: 1
Registriert seit: 15.10.2015
IP: Logged
icon Extrapolation Honorar UVS

Die Honorartabelle für Umweltverträglichkeitsstudien beginnt bei einer Flächengröße von 50 ha (Anlage 1, 1.1). Wir benötigen allerdings Angaben für die Honorarzone II für 10 und 20 ha. Nach welchem Schema bzw. Formel soll hier extrapoliert werden? Vielen Dank

15.10.2015 at 14:02 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
fdoell
Level: Moderator
Beiträge: 1794
Registriert seit: 10.01.2003
IP: Logged
icon Re: Extrapolation Honorar UVS

Guten Tag,

1. ist das Honorar für alle Beratungsleistungen unverbindlich und damit frei vereinbar (§ 3 Abs. 1 Satz 2 HOAI).

2. selbst bei verordneten Honoraren, d.h. Leistungsbildern mit verbindlichen Honorartabellen, gilt § 7 Abs. 2 HOAI, wonach Honorare für Flächen außerhalb der Tabellenwerte frei vereinbar sind.

Sie müssen sich also weder an die vorgeschlagenen Tabellen in Anlage 1 halten noch diese gar extrapolieren.

Wenn Sie aber mit dem AG ansonsten so verblieben sind, dass Sie die vorgeschlagenen Honorartabellen verwenden, ist ein guter Ansatz, bei Flächen unterhalb des Mindestwertes die Flächen des Mindestwertes anzusetzen - der Aufwand wird ja bei etwas geringerer Fläche nicht wirklich geringer, da vielfältige Abstimmungen und Grundaufgaben in gleicher Weise zu erbringen sind.

Wenn Sie aber unbedingt etwas interpolieren wollen, interpolieren Sie zwischen den Tabellenwerten für 50 und 100 ha. Beispiel für Hz I:

Bei 10 ha beträgt das Grundhonorar 10.176 + (14.972-10.176)*(10-50)/(100-50) = 6.339,20 €

Bei 20 ha beträgt das Grundhonorar 10.176 + (14.972-10.176)*(20-50)/(100-50) = 8.732,20 €

____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
www.doellconsult.de

16.10.2015 at 10:12 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Honorarberechnung nach HOAI : Extrapolation Honorar UVS Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2016 HHH GbR