Navigation
Home
HOAI Software
  S-HOAI Kompaktversion
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
Download
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Honorarberechnung nach HOAI : Unterschreitung Mindestsatz möglich?
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
Isis
Level: Jr. Member
Beiträge: 12
Registriert seit: 06.02.2011
IP: Logged
icon Unterschreitung Mindestsatz möglich?

Hallo,

sind Angebote bei öffentlichen Auftraggebern mit Mindestsatz UND Abzug eines Nachlasses möglich?
Wenn ja, unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe? Gibt es da Erfahrungswerte oder vergleichbare Urteile? Es geht um die Abgabe eines Angebotes, bei der der Mindestsatz mehr als auskömmlich erscheint.

Mit besten Grüßen

03.01.2016 at 17:46 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
fdoell
Level: Moderator
Beiträge: 1830
Registriert seit: 10.01.2003
IP: Logged
icon Re: Unterschreitung Mindestsatz möglich?

Möglich schon, legal nicht. § 7 Abs.1 HOAI ist da einschlägig, wenn die anrechenbaren Kosten innerhalb der Tabellengrenzwerte liegen.

Was legal vereinbar ist:
- nicht alle Leistungen erbringen und die verbliebenen Teilleistungen entsprechend bewerten
- Besondere Leistungen für geringes Entgelt oder ohne Entgelt erbringen
- Nebenkostenerstattung ausschließen
- beim Bauen im Bestand den Umbau- und Modernisierungszuschlag gering ansetzen

"Mehr als auskömmlilch" ist relativ. Warum sollen Sie nicht mal etwas mehr verdienen als sonst? Die HOAI ist eine Mischkalkulation - mal legt man drauf, mal bleibt was übrig.

Zudem überreissen viele Vertragspartner nicht, welche Leistungen alles zu erbringen sind, um das Geld zu verdienen. Wenn die tatslächlich nicht erforderlich sind. siehe oben 1. Spiegelstrich.

PS.
Ich empfehle, das Mindestsatzhonorar zu nehmen und nicht darunter zu gehen. Warum?

1. Sie ersparen dem AG-Vertreter Ärger mit seinen Aufsichtsbehörden wegen Mindestsatzunterschreitungen und damit verbunden evtl. nicht erbrachten Planungsleistungen, die öffentliche AG aber gerne hätten.

2. Sie machen nicht den Markt kaputt, indem Sie weniger nehmen, als Sie nehmen sollen und damit den Leistungswettbewerb mittels eines Preiswettbewerbs untergraben.

3. Wenn es Ihnen tatsächlich zu viel Geld ist, das Sie weder für Aus- und Fortbildung noch für höhere Mitarbeitergehälter, leistungsfähigere Hard- und Software, ein Sabbatjahr oder Ihre Altersvorsorge brauchen: spenden Sie es für einen guten Zweck; es gibt genügend Bedürftige!

[Edited by fdoell on 03.01.2016 at 19:24 Uhr]

____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
www.doellconsult.de

03.01.2016 at 18:21 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
Amanda
Level: Jr. Member
Beiträge: 10
Registriert seit: 17.08.2015
IP: Logged
icon Re: Re: Unterschreitung Mindestsatz möglich?

quote:
fdoell wrote:
3. Wenn es Ihnen tatsächlich zu viel Geld ist, das Sie weder für Aus- und Fortbildung noch für höhere Mitarbeitergehälter, leistungsfähigere Hard- und Software, ein Sabbatjahr oder Ihre Altersvorsorge brauchen: spenden Sie es für einen guten Zweck; es gibt genügend Bedürftige!




Finde ich gut. Damit ist eigentlich alles gesagt!


____________________________
Am Neste kann man sehen, was für ein Vogel darin wohnt.
05.01.2016 at 18:15 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Honorarberechnung nach HOAI : Unterschreitung Mindestsatz möglich? Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2016 HHH GbR