Navigation
Home
HOAI Software
  S-HOAI Kompaktversion
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
Download
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Aufteilung der Kostenberechnung-ELT, nach Kostenstellen des Bauherrn
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
FrankG
Level: Jr. Member
Beiträge: 2
Registriert seit: 25.01.2016
IP: Logged
icon Aufteilung der Kostenberechnung-ELT, nach Kostenstellen des Bauherrn

Hallo Forum,

nach Anforderung unseres Bauherrn-/Auftraggebers, soll unsere ELT-Kostenberechnung gem. HOAI-LPH3, nach Kostenstellen-/Gebäudebereiche unterteilt werden. So dass im Nachgang faktisch mehrere Kostenberechnungen aufgestellt werden müssen.
Im weiteren Verlauf spiegelt sich dies bspw. in mehreren LV-Losen (LPH6)- und hat Auswirkungen auf Prüfung der Angebote (LPH7), sowie Aufmaßkontrolle vor Ort (LPH, weil Diese gleichfalls getrennt nach Kostenstellen-/Gebäudebereiche aufgetrennt werden- und entsprechende Teilzahlungen ebenso seperat geprüft werden müssen .
Wir halten das für einen Mehraufwand, der mit den Grundleistungen nicht abgedeckt ist.
Hat Jemand hierzu eine Idee?

Grüße

25.01.2016 at 15:11 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
fdoell
Level: Moderator
Beiträge: 1818
Registriert seit: 10.01.2003
IP: Logged
icon Re: Aufteilung der Kostenberechnung-ELT, nach Kostenstellen des Bauherrn

DIN 276-1 führt unter 3.3.4 aus: " Besteht ein Bauprojekt aus mehreren Abschnitten (z.B. funktional, zeitlich, räumlich oder wirtschaftlich), sind für jeden Abschnitt getrennte Kostenermittlungen durchzuführen."

Da diese DIN für Technische Ausrüstung explizit bei den Grundleistungen zu beachten ist, gilt die Einhaltung dieser Regelung ohne gesondertes Honorar.

Bei einem Fachplaner ist die Kenntnis dieser grundlegenden Regelungen vorauszusetzen. Wenn Sie von den verschiedenen Bereichen bei Vertragsabschluss wussten, dies aber bei Ihrer Honorarvereinbarung (z.B. bzgl. des Honorarsatzes) nicht beachtet haben, sollen Sie den Mehraufwand als "Lehrgeld" betrachten.

____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
www.doellconsult.de

26.01.2016 at 10:30 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Aufteilung der Kostenberechnung-ELT, nach Kostenstellen des Bauherrn Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2016 HHH GbR