Navigation
Home
HOAI Software
  S-HOAI Kompaktversion
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
Download
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Ingenieuranfrage mit klaren Vorgaben
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
Manfred Beinemann
Level: Jr. Member
Beiträge: 2
Registriert seit: 25.02.2016
IP: Logged
icon Ingenieuranfrage mit klaren Vorgaben

Hallo,
Folgender Fall.
Honoraranfrage mit klaren Vorgaben
1. Baukosten
2. Honorarzone Mindestsatz
3. Leistungsphasen mit Prozentangabe
4. nur Nebenkosten sind nicht vorgegeben

Angebote weisen gravierende Preisunterschiede auf.

Ich weis noch keine sonstigen Details.

Hier meine Fragen:
1. ist es zulässig, wenn ein Bieter folgendes verändert
a) geringere Honorarzone
b) Verringerung der Prozentansätze der Leistungsphasen
2. gibt es sonstige zulässige Möglichkeiten die einen gravierenden Preisunterschied erklären

manfred

!!! Achtung: das Thema wurde im Forum "Anwendungsbereich der HOAI" nochmals eingestellt !!!

[Edited by Manfred Beinemann on 26.02.2016 at 06:51 Uhr]

[Edited by Manfred Beinemann on 26.02.2016 at 06:54 Uhr]

[Edited by Manfred Beinemann on 26.02.2016 at 06:55 Uhr]

25.02.2016 at 20:22 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
kleinsteff
Level: Sr. Member
Beiträge: 93
Registriert seit: 16.09.2015
IP: Logged
icon Re: Ingenieuranfrage mit klaren Vorgaben

quote:


!!! Achtung: das Thema wurde im Forum "Anwendungsbereich der HOAI" nochmals eingestellt !!!


Und warum?

Der "Bieter" hatte also nur die Möglichkeit "nach oben/unten" anhand der Nebenkosten zu kommen?
Haben Sie den billigsten oder den besten gesucht?
26.02.2016 at 07:22 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
fdoell
Level: Moderator
Beiträge: 1815
Registriert seit: 10.01.2003
IP: Logged
icon Re: Ingenieuranfrage mit klaren Vorgaben

Guten Tag,

Beiträge bitte nur einmal posten! Zu den Fragen:

Eine Honorarzone ist etwas, das ziemlich objektiv bestimmbar ist (mit kleinen Abweichungen nach oben und unten), aber gewiss nicht völlig frei "vereinbar". in Ihrem Fall wäre also zu prüfen, mit welcher Begründung Sie eine HZ angenommen haben und mit welcher sie von einem Bewerber als niedriger angesetzt wurde. Gibt es dafür keinen nachvollziehbaren Grund, kann eine unzulässige Honorarmindestsatzunterschreitung vorliegen. Zur Endabrechnung ist übrigens immer die zutreffende HZ anzusetzen, die sich aus der konkreten Planungsaufgabe ergeben hat, unabhängig von den Ansätzen im Vertrag. Nur bei HZ-Einstufungen direkt im Grenzbereich zwischen 2 Zonen gibt die Rechtsprechung vor, dass eine "falsche" HZ, wenn sie denn im Abwägungsspielraum um z.B. 1 oder maximal 2 Punkte anders läge (also mit dieser Abweichung eigentlich eine andere HZ "richtig" wäre), wirksam zwischen den Parteien vereinbart sein kann und damit der Abrechnung zugrunde zu legen ist.

Bei den Leistungen ist auf Augenhöhe zu besprechen, welche benötigt werden und welche nicht. Wenn Sie alle Grundleistungen einer Lph. benötigen, ist dafür auch der volle Prozentsatz zu verwenden. Nur wenn Sie auf Leistungen explizit verzichten, diese also nicht zu erbringen sind, ist die Bewertung der Teilleistung entsprechend zu veringern (§ 8 Abs. 2 HOAI). Hier wäre also zu klären, wie die Leistungsvorgabe des AG aussah und wie das Leistungsangebot des potentiellen AN.

Es gibt sicherlich kostenwirksame Parameter, die man legal unterschiedlich anbieten darf: Honorarsätze und Nebenkostenvergütung beispielsweise. Die tatsächlichen Unterschiede der hier vorliegenden Angebote kann man aber per Ferndiagnose nicht erklären, die müssten in den Angeboten stehen und im Vergleich dargestellt werden, dann kann man sie ggf. "erklären". Woher sollen die Leser die denn sonst kennen?

____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
www.doellconsult.de

26.02.2016 at 08:41 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
bento
Level: Sr. Member
Beiträge: 870
Registriert seit: 25.03.2007
IP: Logged
icon Re: Re: Ingenieuranfrage mit klaren Vorgaben

quote:
kleinsteff wrote:Haben Sie den billigsten oder den besten gesucht?

Ich vermute mal, es handelt sich um einen öffentlichen Auftraggeber. Dieser hat mehrere Büros ausgewählt, die er für geeignet hält, die Maßnahme umzusetzen und sucht nun aus diesem Kreis das preislich günstigste Angebot unter Beachtung der HOAI.
Ein privater AG hätte die Anfrage ganz anders gestellt.

Jetzt würde mich aber mal interessieren, wie ein AG (egal ob privat oder öffentlich) den "Besten" sucht und findet?

Viele Grüße
bento

27.02.2016 at 20:49 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
kleinsteff
Level: Sr. Member
Beiträge: 93
Registriert seit: 16.09.2015
IP: Logged
icon Re: Re: Re: Ingenieuranfrage mit klaren Vorgaben

quote:

Jetzt würde mich aber mal interessieren, wie ein AG (egal ob privat oder öffentlich) den "Besten" sucht und findet?




Leider wird das inzwischen mittels der VOF-Verfahren versucht. Dort ist aber auch der "Preis" mitentscheidend, wenn auch nur ganz gering.

Bei so einer Anfrage verliert man ja automatisch, wenn man mehr als 0% NK einsetzt, oder irre ich?
29.02.2016 at 18:27 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Ingenieuranfrage mit klaren Vorgaben Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2016 HHH GbR