Navigation
Home
HOAI Software
  S-HOAI Kompaktversion
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
Download
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Reduzierung Honorar bei Bauoberleitung / -überwachung
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Synergieeffekte Bauleitung / örtliche Bauüberwachung
?
Beitrag von Nachricht
PS NP
Level: Jr. Member
Beiträge: 1
Registriert seit: 02.08.2005
IP: Logged
icon Reduzierung Honorar bei Bauoberleitung / -überwachung

Inwieweit kann man / darf man das Honorar für gemeinsam vergebene Bauoberleitung und örtl. Bauüberwachung reduzieren und mit welcher Begründung?

Es entfällt doch zumindest die Aufsicht der Bauoberleitung für die örtl. BÜ?

02.08.2005 at 11:45 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
fdoell
Level: Moderator
Beiträge: 1830
Registriert seit: 10.01.2003
IP: Logged
icon Re: Reduzierung Honorar bei Bauoberleitung / -überwachung

Hallo,

grundsätzlich kommt eine Minderung des Honorars für einzelne Leistungsphasen nach der Rechtsprechung nur dann in Frage, wenn wesentliche Grundleistungen entfallen (wie z.B. eine Kostenberechnung in Lph. 3). Die "Aufsicht über die örtliche Bauüberwachung" ist keine wesentliche Grundleistung.

Im übrigen ist die Summe der unter § 55 (2) Nr. 8 (Bauoberleitung) und § 57 (Örtliche Bauüberwachung) beschriebenen Grundleistungen gleich der in § 15 (2) Nr. 8 oder 73 (3) Nr. 8, der "Objektüberwachung " oder "Bauüberwachung". Die Aufteilung in die beiden "Teilleistungen" erfolgte 1975 nach Befragung staatlicher Bauämter bzgl. ihrer Bauüberwachungspraxis, wobei sie angaben, einen Teil der Bauüberwachung regelmäßig selbst durchzuführen (dieser wurde dann die Bauoberleitung) und einen Teil regelmäßig zu vergeben (dieser heisst nun Örtliche Bauüberwachung). Der Grund für die Trennung war im wesentlichen jedoch, dass nach Angabe dieser Bauämter der Aufwand für die örtliche Bauüberwachung bei größeren Bauvorhaben nicht relativ degressiv ist und deshalb nicht der Degression der Honorartfeln unterlegt wurde, sondern gleichbleibend einen festen Prozentsatz der anrechenbaren Kosten umfasst.

Herzliche Grüße
Friedhelm Doell, Beratender Ingeneiur

____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
www.doellconsult.de

15.08.2005 at 10:48 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Reduzierung Honorar bei Bauoberleitung / -überwachung Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2016 HHH GbR