Navigation
Home
HOAI Software
  S-HOAI Kompaktversion
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
Download
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Leistungsbilder außerhalb der HOAI : vergütung elektronischer daten - bezüglich werkplanung
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
doppel
Level: Jr. Member
Beiträge: 2
Registriert seit: 08.10.2006
IP: Logged
icon vergütung elektronischer daten - bezüglich werkplanung

hallo zusammen!

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen! hab eine ähnliche frage bezüglich der vergütung elektronischer daten:

unser büro hat für einen GU eine werkplanung erstellt (hotelbau), dies ist schon ca. 3 jahre her, der bau ist mittlerweile in betrieb und auf einen neuen besitzer übergegangen.
jetzt hat uns der besitzer gefragt, ob wir ihnen die pläne in digitaler form übvergeben!

unsere frage hiezu:

1. sind wir dazu verpflichtet unsere digitalen daten weiterzuleiten?

2. existieren kostenansätze für die weitergabe digitaler daten und wonach werden diese berechnet ?


über antworten bzw. ratschläge würde ich mich sehr freuen!

08.10.2006 at 16:48 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
fdoell
Level: Moderator
Beiträge: 1821
Registriert seit: 10.01.2003
IP: Logged
icon Re: vergütung elektronischer daten - bezüglich werkplanung

Guten Tag, Frau/Herr doppel,

in Lph. 9 nach HOAI schuldet der Planer die "Systematische Zusammenstellung der zeichnerischen Darstellungen und rechnerischen Ergebnisse des Objekts". Dies beinhaltet auch die nach dem Stand der Ausführung fortgeschriebenen Ausführungspläne (keine Bestandsunterlagen). Wenn Sie also Lph. 9 in Auftrag hatten, hatte der Bauherr nur Anspruch auf fortgeschriebene Pläne.

Alle weiteren Leistungen sind Besondere Leistungen. Das können Bestandspläne sein (Feststellen der baulichen Substanz eines vorhandenen Objekts mit Maßangaben, Angaben über technische Anlagen, zulässige Lastannahmen und Materialien; Bestandspläne gehören die bei der Technischen Ausrüstung oft zu den Grundleistungen der ausführenden Unternehmen) oder auch das in der HOAI beispielhaft aufgeführte "Aufstellen von Ausrüstungs- und Inventarverzeichnissen" (z.B. Maschineninformationsdatei) oder "Aufbereiten des Zahlenmaterials für eine Objektdatei", das "Durchführen von Verbrauchsmessungen" und "Überprüfen der Bauwerks- und Betriebs-Kosten-Nutzen-Analyse", das "Erstellen von Wartungs- und Pflegeanweisungen" oder das "Erarbeiten der Wartungsplanung oder -organisation".

Sie sehen also, es gibt eine Fülle von Leistungen, die man nach Projektabschluss für den Bauherren erbringen kann. Auch die Übergabe von elektronischen Dateien gehört dazu. Sie ist also in jedem Fall Besondere Leistung und damit grundsätzlich separat vergütungsfähg.

Wieviel Geld Sie dafür von dem Bauherren verlangen, ist zunächst einmal Ihnen überlassen. Ich würde die Frage nach einem angemessenen Honorar in jedem Fall im Zusammenhang mit der Frage sehen, ob dieser Bauherr Ihnen in absehbarer Zeit wieder einmal einen Auftrag erteilen soll/wird, was er mit diesen Daten macht (viellelicht können Sie sie für ihn gegen Honorar für diese Zwecke aufbereiten), wieviel Arbeit er sich damit spart gegenüber dem Abzeichnen (was meinen Sie, wieviel Wochen ein guter Zeichner bräuchte, um alle Pläne nach Digitalisierung nachzuzeichnen, und was würde Sie das kosten?) und manches mehr.

Dies scheint mir mehr eine Frage der freien Unternehmerkalkulation unter Berücksichtigung der genannten Randbedingungen zu sein, da dieser Fall nicht in der HOAI geregelt ist.

Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
www.doellconsult.de




____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
www.doellconsult.de

09.10.2006 at 09:02 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
doppel
Level: Jr. Member
Beiträge: 2
Registriert seit: 08.10.2006
IP: Logged
icon Re: vergütung elektronischer daten - bezüglich werkplanung

sehr geehrter herr doell,
vielen dank für ihre ausführliche darstellung der problematik - ist mir eine große hilfe bei der behandlung meines problems.
nochmals herzlichen dank.

Herzliche Grüße
Johann Doppelhammer
Beratender Ingenieur

09.10.2006 at 11:54 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Leistungsbilder außerhalb der HOAI : vergütung elektronischer daten - bezüglich werkplanung Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2016 HHH GbR