Navigation
Home
HOAI Software
  S-HOAI Kompaktversion
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
Download
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Rechnung vom Architekt ohne Auftrag?
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
Harti
Level: Jr. Member
Beiträge: 2
Registriert seit: 22.11.2007
IP: Logged
icon Rechnung vom Architekt ohne Auftrag?

Hallo,
ich mache es kurz:
Ich habe den Architekten, den ich für unserem Neubau genommen habe, per E-Mail gefragt:
abgekürzte Version:
Ich möchte ein größeres Carport in einer Baulücke errichten, was benötige ich dafür:
- Baugenehmigung?
- Statik?
-Zeichnung?
- Wie hoch wird Ihre Rechnung für einen Bauantrag für das Carport sein?

Daraufhin vereinbarte der Architekt mit mir einen Termin vor Ort, um sich das genauer anzuschauen.
Dort fragte ich ebenfalls was mir seine Planung kostet und ich erklärte wie ich mir das Carport vorstelle. Der Architekt sagte, dass er mir ein Angebot für die Planung und ein Vorabzug zuschicken wird.
Von der Baustelle weggefahren habe ich per E-Mail den Architekten nochmals drauf hingewiesen, was mir bei der Planung wichtig ist.
2 Wochen Später erhielt ich den Vorabzug der anders war als wie ich das haben wollte. Dies teilte ich dem Architekten per E-Mail mit und fragte erneut nach den zu erwartenen Kosten für seine Arbeit.
2 Wochen Später erhielt ich eine Rechnung über (HOAI §15):
Grundlagenplanung
Vorplanung
Entwurfsplanung
Genehmigungsplanung
und V Genehmigungsplanung laut HOAI § 62 (müsste da nicht auch eine Statik bei sein?).

Nach einem Gespräch mit dem Architekten besteht der auf Zahlung der Rechnung.
Nur was soll ich mit einem Vorabzug, der anders ist als wie ich es haben will?
Wie ist Eure Meinung?
Zur Info: ich möchte das Carport nicht mehr mit dem Architekten weiterplanen, da mir das mitlerweile ein Zimmermann gemacht hat.
Gruß
Harti

22.11.2007 at 10:50 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
bento
Level: Sr. Member
Beiträge: 861
Registriert seit: 25.03.2007
IP: Logged
icon Re: Rechnung vom Architekt ohne Auftrag?

Guten Abend Harti,

der Zimmermann hat die Zeichnung gemacht?
Oder sogar Statik und Bauantrag ?
Oder eventuell Carport bereits aufgestellt?

Wenn es sich so verhält, wie du beschreibst, wird dein Architekt vermutlich schlechte Karten haben, da du offensichtlich lediglich ein Angebot abgefragt hast und zu diesem Zwecke, deine Vorstellungen konkretisiert hast.
Für ein Angebot benötigt kein Architekt eine Planung, es sei denn du hast einen Pauschalfestpreis verlangt.

Viele Grüße
bento

22.11.2007 at 20:50 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
Harti
Level: Jr. Member
Beiträge: 2
Registriert seit: 22.11.2007
IP: Logged
icon Re: Rechnung vom Architekt ohne Auftrag?

Hallo Bento,
der Zimmermann, der mir das Carport bauen soll hat mit mir zusammen eine Skizze gefertigt. Diese habe ich mit Lageplan, Baubeschreibung ect. als Kleingaragenantrag einfach beim Bauamt eingereicht und als Antwort erhalten, dass ich das so ohne Baugenehmigung bauen kann, ich brauche nur noch eine Statik. Die muß ich noch organisieren aber nicht vorlegen -.
Hätte mir das der Architekt vorab gesagt, hätte ich gar kein Angebot von Ihm gewollt. Oder anders, hätte er gleich gesagt das er so eine unverschämte Summe haben will hätte er sich die ganzen Mühen sparen können. Ich denke ein Architekt sollte wissen was in etwa so etwas kostet. Vor allem auf seiner Vorabzeichnung steht groß und breit VORABZUG.
Haben noch mehr eine Meinung dazu?
Grüße
Harti

22.11.2007 at 22:08 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
CT1956
Level: Sr. Member
Beiträge: 101
Registriert seit: 17.03.2007
IP: Logged
icon Re: Rechnung vom Architekt ohne Auftrag?

gar nichts machen - absolut unseriös! Wenn er meint, soll er's doch einklagen.

Wenn tatsächlich E-Mails vorliegen, in denen immer nach einem Angebot gefragt wurde, das nicht kam, sondern sofort (Schlecht-) Leistung und überzogene Rechnung kam, dann am Besten gar nichts tun. Ggf. alles einem Anwalt geben - auch nicht aufregen!

Christian Tietje, Dipl.-Ing. (FH)
Energie- und Wärmetechnik Gießen 1983

____________________________
Dipl.-Ing. (FH) Christian Tietje
Energie- und Wärmetechnik
Gießen 1983

08.07.2012 at 20:52 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Rechnung vom Architekt ohne Auftrag? Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2016 HHH GbR