HOAI 2013 § 10 Planungsänderung [ https://www.hoai.de/forum/viewtopic.php?TopicID=3293 ]


Hof
10.09.2020 at 12:36 Uhr
HOAI 2013 § 10 Planungsänderung

Guten Tag,

es handelt sich um eine grundhafte Erneuerung einer Verkehrsfläche.

In Lph 5, Ausführungsplanung, wird ja die Entwurfsplanung detaillierter fortgeführt.
Da üblicherweise in Lph 5 auch ein bepreistes LV erstellt wird, kommt es auch zu einer Veränderung der Kosten für die Baukonstruktion im Vergleich zur Berechnung der anrechenbaren Kosten in Lph 3.

Meine Frage nun: Unter welchen Bedingungen sind nach § 10 HOAI entsprechend die anrechenbaren Kosten aus Lph3 an die "fortgeschriebene Kostenberechnung" anzugleichen?
Bzw. wann liegt eine Planänderung vor, die eine Änderung der anrechenbaren Kosten zur Folge hat?

in meinem Konkreten Fall wurde nach der Entwurfsplanung eine genauere Vermessung der Verkehrsfläche durchgeführt, mit dem Ergebnis, dass im Rahmen der Ausführungsplanung eine Anpassung der Trassenführung und des Gradientenverlaufes vorgenommen werden musste und der AG eine Anpassung der Gehwegbreite wünschte. Die Gesamtfläche der zu erneuernden Verkehrsfläche hat sich nicht verändert.

Vielen Dank im Voraus!

____________________________
no




fdoell
10.09.2020 at 23:00 Uhr
Re: HOAI 2013 § 10 Planungsänderung

quote:
Hof wrote:
Da üblicherweise in Lph 5 auch ein bepreistes LV erstellt wird,
Wo ist das denn üblich? Die Bepreisung eines LVs ist Grundleistung in Lph. 6, nach der LV-Erstellung.

quote:
kommt es auch zu einer Veränderung der Kosten für die Baukonstruktion im Vergleich zur Berechnung der anrechenbaren Kosten in Lph 3.
Nicht zwingend. Wenn die Kostenberechnung gut ist, deckt sie alle erforderlichen Kosten ab, auch wenn die Planung nach dem Entwurf noch verfeinert wurde.

quote:
Meine Frage nun: Unter welchen Bedingungen sind nach § 10 HOAI entsprechend die anrechenbaren Kosten aus Lph3 an die "fortgeschriebene Kostenberechnung" anzugleichen?
Eine Fortschreibung der Kostenberechnung gibt es eigentlich nur bei einer Fortschreibung der Entwurfsplanung, also bei einer Änderung. In § 10 steht dazu nichts. Da steht nur, dass bei einer Änderung des Umfangs der beauftragten Leistung sich die anrechenbaren Kosten ändern können (was sie nur bei einer Änderung der Entwurfsplanung tun) und dann die Honorarberechnungsgrundlage anzupassen ist (wie das erfolgt, steht dort auch nicht).

quote:
Bzw. wann liegt eine Planänderung vor, die eine Änderung der anrechenbaren Kosten zur Folge hat?
Wenn der Entwurf geändert wurde.

quote:
in meinem Konkreten Fall wurde nach der Entwurfsplanung eine genauere Vermessung der Verkehrsfläche durchgeführt, mit dem Ergebnis, dass im Rahmen der Ausführungsplanung eine Anpassung der Trassenführung und des Gradientenverlaufes vorgenommen werden musste
Da stellt sich zunächst die Frage, wer Lph. 1 erbracht hat. Da steht etwas von Beraten zum ganzen Leistungsbedarf, wozu auch die Forderung nach einer Vermessung gehört. Wenn das der Planer versäumt hat, gibt es evtl. für die Anpassung gar kein Geld (Nacharbeit). Wenn auf die Notwendigkeit einer Vermessung hinweisen wurde, der AG sie aber zunächst abgelehnt hatte, muss die Änderung m.E. vergütet werden.

quote:
und der AG eine Anpassung der Gehwegbreite wünschte. Die Gesamtfläche der zu erneuernden Verkehrsfläche hat sich nicht verändert.!
Wenn das nur aufgrund der Vermessung erfolgte: siehe oben. Wenn der Wunsch aus anderen Gründen aufkam, ist das eine Änderung durch Anordnung des AGs. Wenn sich die Gesamtfläche nicht geändert hat, bedeutet die Änderung der Gehwegbreite wohl entsprechend mehr oder weniger Fahrbahnbreite. Je nach Aufbau und m2-Preisen der geänderten Flächen können sich damit die Gesamtkosten erhöhen oder verringern. Dann sollte der Änderungsaufwand einschließlich der Massen- und Kostenermittlung (Kostenberechnung) vergütet werden und für die nachfolgenden Leistungen ggf. die geänderten anrechenbaren Kosten angesetzt werden.

____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
www.doellconsult.de



 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2020 HHH GbR