Navigation
Home
HOAI Software
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Praktikerseminar VOB
Planerrechts-Report
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB (bis 2017)
  BGB (ab 2018)
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Datenschutzerklärung
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : HOAI-Novelle 2013 : Architekt bezahlen?
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
Turbotobi91
Level: Jr. Member
Beiträge: 2
Registriert seit: 25.03.2014
IP: Logged
icon Architekt bezahlen?

Hi,
Ich habe ein Problem mit meinen Architekten.
Zwar hab ich bei ihm angerufen und kannte diesen Architekten vorher nicht!
Hab die Nr. übers Internet herausbekommen.

Jedesfalls hab ich bei ihm angerufen und der Mann machte gleich telefonisch mit mir aus das er vorbei kommen würde das er einen besseren Einblick bekomme vom Objekt.
Ja ich kannte mich ja vorher nicht damit aus und dachte das ist eben so....
Ja er kam dann zu zweit mit seinem Vater der wohl auch Archtekt ist,sie haben dann belangloses Zeug erzählt und sind nach einer std. wieder gefahren und meinten sie benötigen hier eine Meinung vom Statiker um mir zu sagen ob der Bau möglich ist...
Ja 4Tage später kam der dann ,ich war auf Arbeit und meine Mutter hat ihn dann die Löcher gezeigt die ich gegraben bis zum Fundament...
Der Statiker war dann eine halbe std. da.

So dann kam ohne Absprache wieder Architekt und hat Bilder von Haus gemacht!
Eine Woche Später haben sie mich eingeladen und ich hab ihn meine Vorstellungen prãsentiert und sie sind dann nicht wirklich drauf eingegangen und da wieder eine std. um!

Sie haben mir dann eine Baukostenaufstellung geschickt die sehr teuer war.
Und einen Vertrag der mir zu teuer war.

Ich habe mir dann einen anderen Architekten gesucht.

So jetzt kam eine Rechnung vom Architekten von Ca.500€ muss die Zahlen obwohl ich nichts unterschrieben habe,hab auch keine Zeichnung erhalten!
Jeglich die Baukostenaufstellung die sie pauschal geschrieben haben mit Vertrag.

Der statiker hat mir auch eine Rechnung geschickt von 500€ den ich persönlich nie gesehen habe und nichts unterschrieben wurde.
Er rechnet in seiner Rechnung 9std. ab.
Ich habe auch kein Gutachten erhalten.
Muss ich diese Rechnung zahlen?

Danke schon mal für eure Antworten....

MfG Tobias

25.03.2014 at 19:32 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
bento
Level: Sr. Member
Beiträge: 902
Registriert seit: 25.03.2007
IP: Logged
icon Re: Architekt bezahlen?

Hallo Turbotobi91,

du sagtest, du hättest bei dem Architekten angerufen, aber nicht, was du ihm genau gesagt hast.
Wenn er auch nur einen mündlichen Auftrag von dir hatte, bestimmte Planungsleistungen zu erbringen - z.B. einen Entwurf für das Objekt (nehme an: Anbau) zu erstellen oder dir Vorschläge zu machen und für diese Vorschläge Schätzkosten zu ermitteln - dann könnte eine Beauftragung vorliegen, mit der Konsequenz, dass du die erbrachten Leistungenh bezahlen musst.
Allerdings muss der Architekt im Zweifel beweisen, dass er von dir mit bestimmten Leistungen beauftragt wurde. Das dürfte für ihn im Regelfall nicht einfach sein..............allerdings hatte er ja gleich einen Zeugen mitgebracht (ein Schelm, wer Böses dabei denkt).
Habt ihr bei den ersten Terminen nie über Honorarkosten gesprochen?

Den Statiker brauchst du wohl allein schon aus fehlendem Auftrag nicht bezahlen. Wenn man sich nie gesehen bzw. gesprochen hat, müsste eine Auftragserteilung ja schon irgendwie über eine meditative Seelenverwandschaft erfolgt sein.

Was ich mich allerdings frage:
Wieso buddelst du irgendwelche Fundamentlöcher und holst dann einen Architekten? Das ist verkehrte Welt!

Viele Grüße
bento

25.03.2014 at 20:54 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
Turbotobi91
Level: Jr. Member
Beiträge: 2
Registriert seit: 25.03.2014
IP: Logged
icon Re: Architekt bezahlen?

Ja hab ich in
Prinzip erteilt ist aber nicht erfolgt da er ja keinerlei Maße genommen hatte oder irgendwas in der Richtung.
Seine Preisvorstellung habe ich erst im Vertrag gesehen den ich per Post bekam.
Die Löcher habe ich gegraben weil ich ein scheunenkomplex L-förmig ausbauen möchte und er meinte das er dazu die Fundamente prüfen lassen muss um mir überhaupt zu sagen ob es möglich ist.

Ja er rechnet sich und seinen Vater z.B. ab obwohl ich ja nur einen bestellt habe und ich denke wenn ich nur ein Gespräch fürs z.B. wer ich bin und worum es geht muss ich dafür nicht sofort bezahlen!

z.B. du gehst in die Werkstatt und lässt dir einen Kostenvoranschlag machen für ein defektes Teil und er ermittelt das defekte Teil und sagt dir was es kostet mit Einbau und schreibt es auf....

Da musst du nichts bezahlen und kannst dir noch 5Vorschläge holen in anderen Werkstätten?

So ist es beim Dachdecker...
Fensterbauer...
Fließenleger usw.

So bei meinen neuen Architekten musste ich erst bezahlen nach Aushändigung der Bauzeichnung mit Kostenstellung des Bauprojektes und Gestaltungsvorschlägen usw. und weniger als beim ersten Architekten!
Natürlich nach Unterschrift der Phase 1 der Abläufe die ich beauftragt habe.

Was ich mich auch Frage ob der Statiker einfach pauschal so viele std. in Rechnung stellen darf.

Danke für die erste Info

25.03.2014 at 23:44 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
Rhisfor
Level: Jr. Member
Beiträge: 10
Registriert seit: 21.05.2014
IP: Logged
icon Re: Architekt bezahlen?

Lassen sie sich vom Statiker doch bitte seine geleistete Arbeit zeigen. Das muss ja irgendwo verzeichnet sein. Es kann ja nichts abgerechnet werden, ohne dass sie etwas gesehen haben. Mit dem Architekten muss wohl noch einmal kommuniziert werden, da ja die Vorstellungen ihrer seits nicht mit einbezogen wurden.

23.05.2014 at 09:34 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : HOAI-Novelle 2013 : Architekt bezahlen? Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2020 HHH GbR