Navigation
Home
HOAI Software
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Praktikerseminar VOB
Planerrechts-Report
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB (bis 2017)
  BGB (ab 2018)
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Datenschutzerklärung
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Architektenrechnung
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
yokobo
Level: Jr. Member
Beiträge: 1
Registriert seit: 26.01.2004
IP: Logged
icon Architektenrechnung

Wir haben für den Bauantrag und die Planung eines Wintergartens ein Unternehmen beauftragt. Der Architet, der uns von diesem Unternehmen zur Verfügung gestellt wurde, hat dann Gespräche mit uns und mit dem Bauamt geführt. Leider wurde der Plan durch unseren Nachbarn blockiert.
Wir haben das Projekt dann aufgeben müssen, da wir ohne Zustimmung nicht bauen dürfen. Wir haben jetzt eine Architekenrechnung erhalten und wissen leider nicht, wie sie zu prüfen ist, da wir nur eine Vollmacht unterschrieben haben. Vielleicht kann uns jemand weiterhelfen. Vielen Dank.

26.01.2004 at 11:34 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
schmidt
Level: Gast
IP: Logged
icon Re: Architektenrechnung

der Architekt muss doch von der zuläßigkeit und Erfolgaussichten eines Bauvorhabens doch wissen bevor er überhaupt mit der Planung beginnt !!

27.01.2004 at 09:25 Uhr
Antwort mit Zitat
RA-Ellinghaus
Level: Gast
IP: Logged
icon Re: Architektenrechnung

Es stellt sich zunächst die Frage, ob mit dem Architekten überhaupt ein Vertragsverhältnis besteht. Dies ist offenbar nicht der Fall, so daß der Architekt selbst keine Ansprüche gegen Sie stellen kann. Anders sieht es mit dem Bauunternehmen aus, das Planungsleistungen durch seinen Vertragsarchitekten erbracht hat. Diese sind aber nur dann zu vergüten, wenn sie notwendig waren, um die Genehmigungsfähigkeit des Bauvorhabens abzuklären, denn grundsätzlich muß der Architekt Kenntnisse der bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Zuläsigkeit des Vorhabens mitbringen. Die Abklärung der Zulässigkeit fällt bereits in die Leistungsphase I, so daß ein Honorar von höchstens 1/2 bis 1 % des Gesamthonorars anfallen könnte.

Mit freundlichen Grüßen

RA-Ellinghaus

23.03.2004 at 10:10 Uhr
Antwort mit Zitat
Ebel
Level: Sr. Member
Beiträge: 46
Registriert seit: 12.04.2003
IP: Logged
icon Re: Architektenrechnung

Der Fragesteller hat doch überhaupt nichts über die Höhe des Honorars geschrieben. Deswegen ist eine Antwort erst möglich wenn der Fragesteller die geplanten Kosten des Wintergartens und die Honorarhöhe schreibt.

29.03.2004 at 02:22 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Architektenrechnung Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2020 HHH GbR