Navigation
Home
HOAI Software
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Vergaberechts-Seminar
  Praktikerseminar VOB
  Kostenplanungs-Seminar
Planerrechts-Report
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB (bis 2017)
  BGB (ab 2018)
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Datenschutzerklärung
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Honorarberechnung nach HOAI : Leerrohre + Lichtwellenleiter mit anderen Medien in einer Trasse
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
Racher
Level: Jr. Member
Beiträge: 4
Registriert seit: 21.03.2019
IP: Logged
icon Leerrohre + Lichtwellenleiter mit anderen Medien in einer Trasse

Hallo zusammen,

ich würde gerne ein Planungslos bilden, welches aus
- Objektplanung / Trassenplanung
- TGA-Planung besteht.

Im Grunde genommen geht es um eine Trasse, in welche ein Mehrfachleerrohr verlegt wird. Diese Leerrohre soll mit verschiedenen Lichtwellenleiter belegt werden.
Neben dem LWL-Leerrohr werden noch andere Medien (Strom) verlegt.

Ich bin gerade dabei die anrechenbaren Kosten zusammenzufassen:
- Objektplanung/Trassenplanung ist für mich somit der Erdbau (1 Graben für alle Medien) sowie die Leerrohre für LWL bzw. Straßenquerungen sowie eventuelle Kabelschächte. Muss ich in den anrechenbaren Kosten alle Medien (Stromkabel + Lichtwellenleiter) automatisch aufführen (bis zu dem Prozentsatz, welche die HOAI zulässt) oder kann ich diese weglassen, wenn der gleiche Planer auch die TGA-Planung übernimmt?

- TGA-Planung ist natürlich die Grabenbelegung (Strom + LWL) ohne den Erdbau ohne Leerrohre, jedoch inkl. der Prüfungen, Muffen etc. pp

22.05.2019 at 09:17 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
fdoell
Level: Moderator
Beiträge: 2341
Registriert seit: 10.01.2003
IP: Logged
icon Re: Leerrohre + Lichtwellenleiter mit anderen Medien in einer Trasse

Guten Tag,

für die TA-Planung ist der Ansatz HOAI-konform.

Die Leerrohranlage ist ein Ingenieurbauwerk. Die darin verlegten Leitungen sind jedoch keine Technische Ausrüstung des Ingenieurbauwerks. Sie sind daher nicht (auch nicht teilweise) beim Ingenieurbauwerk anrechenbar.

Bzgl. der Verlegearbeiten selbst können die Planungsleistungen (z.B. Ausschreibung und die Bauüberwachung) projektspezifisch dem IB oder der TA zugeordnet sein und werden dann bei der jeweiligen Leistung auch anrechenbar.

Vgl. auch https://www.hoai.de/forum/viewtopic.php?TopicID=3183

____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
die nächsten HOAI-Seminare
finden Sie unter:
www.doellconsult.de

22.05.2019 at 13:29 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Honorarberechnung nach HOAI : Leerrohre + Lichtwellenleiter mit anderen Medien in einer Trasse Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2019 HHH GbR