Navigation
Home
HOAI Software
  KOBOLD HONORAR
Controlling Software
  KOBOLD CONTROL
Veranstaltungen
  HOAI 2013-Seminar
  Haftungs-Seminar
  Praktikerseminar VOB
Planerrechts-Report
HOAI Forum
HOAI Rechner
Newsletter
Expertenliste
  Rechtsanwälte
  Honorarsachverständige
  Bausachverständige
  Architekten/Ingenieure
Gesetze
  HOAI 2013
  HOAI 2009
  HOAI 2002
  Honorartafeln
  BGB (bis 2017)
  BGB (ab 2018)
  VOB
Recht
  Aktuell
  Honorarrecht
  Haftungsrecht
  Urteile
Links
Literatur
Kontakt
  Feedback
  Datenschutzerklärung
  Impressum
 

 

  HOAI.de - Forum
Home | Registrieren | Hilfe | Überblick | | Suchen | PM | Profil
 
 

Ankündigungen: Willkommen im Forum von HOAI.de. Für die Teilnahme an diesem Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.


Dieses Thema drucken Thema drucken
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Architekt tritt vom Vertrag zurück
Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
Beitrag von Nachricht
maierhh
Level: Member
Beiträge: 26
Registriert seit: 26.06.2018
IP: Logged
icon Architekt tritt vom Vertrag zurück

Eine Frage an die Experten:
- Unser Architekt hat einen Auftrag
über 57.000 €, und legt die
Arbeit einfach nieder?
Wie sollen wir da vorgehen?
mfg Maier

28.05.2020 at 16:11 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
fdoell
Level: Moderator
Beiträge: 2417
Registriert seit: 10.01.2003
IP: Logged
icon Re: Architekt tritt vom Vertrag zurück

Eine Kündigungsmöglichkeit besteht für den Planer nur bei schwerwiegendem Grund, z.B. Nichtbezahlen unstreitiger Rechnungen, dauerhaft fehlende Mitwirkungspflicht des Auftraggebers, Unzumutbarkeit der weiteren Auftragsbearbeitung wegen schwerer Beleidigung oder körperlichem Angriff o.ä..

Wenn der Planer nicht kündigt, sondern "nur" nicht weiterarbeitet, muss ihn der Auftraggeber (nachweislich, also schriftlich per Einschreiben mit Rückschein) zur vertragsgemäßen Wiederaufnahme seiner Tätigkeiten auffordern, ihm eine datumsmäßige Frist für die Vorlage bestimmter Ergebnisse setzen und ihm andernfalls die AG-seitige Kündigung und Ersatzvornahme androhen. Da hierbei juristische Fallstricke drohen, sollte für diesen Fall ein Anwalt hinzugezogen werden.

Vorab wäre aber zunächst einmal das Gespräch zu suchen: warum arbeitet der Planer nicht weiter? Ist er schwer erkrankt, überlastet oder hat er Gründe, die aus seiner Sicht im Auftraggeber liegen?

____________________________
Herzliche Grüße
Friedhelm Doell
Beratender Ingenieur
HOAI-Sachverständiger
www.doellconsult.de

31.05.2020 at 01:47 Uhr
View Profile Send Private Message to User Send Email to User Visit Homepage Posts aller User zeigen Antwort mit Zitat
HOAI.de - Forum : Allgemeines : Architekt tritt vom Vertrag zurück Neues Thema erstellen Neue Umfrage erstellen Antworten auf den Beitrag
:


Login? Username: Passwort: Passwort vergessen ?
Forum Eigenschaften:
Wer kann neue Beiträge erstellen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann auf Beiträge antworten ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member
Wer kann Beiträge lesen ? Administrator, Moderator, Sr. Member, Member, Jr. Member, Gast
HTML An ? no
UBBC An ? yes
Wortfilter ? no
 

Kontakt | HOAI-Forum.de

Powered by: tForum tForumHacks Edition b0.92p6
Originally created by Toan Huynh (Copyright © 2000)
Enhanced by the tForumHacks team.

 
  Mail H i l f e Impressum mpressum

(c) 1997 - 2020 HHH GbR