Skip to content

HOAI-Forum

Phase 7 vergeben, a...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Phase 7 vergeben, aber keine Angebote bekommen  


maierhh
(@maierhh)
Neues Mitglied
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

An die Experten hätte ich folgende Frage:

- wir haben die Phasen 1-7 für 57.000 € für 1 Flachdach vergeben,

das LV haben wir bekommen, aber es ist trotz Bemühungen des Bau-Ing.
kein einziges Angebot eingegangen, dann hat er die Arbeit eingestellt.

Frage:

- Wie sollen wir jetzt vorgehen, ist ein Bau-Ing. nicht verpflichtet, Angebote einzuholen?


Zitat
FLEMING.CONSULTING.
(@alexander-fleming)
Schätzbares Mitglied
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 103
 

Guten Abend @maierhh,

eine Frage im Vorfeld: mit welchem Leistungsbild ist Ihr "Bau-Ing." beauftragt?

Beim Leistungsbild Gebäude ist das Einholen von Angeboten z. B. eine Grundleistung der LPH 7 (b). Das ist auch eine wesentliche Leistung zur Herbeiführung des Werkerfolgs.

Sind keine Angebote eingegangen, wäre in erster Linie zu prüfen, woran das liegen könnte. Diese können auf den ersten Blick auf total banal erscheinen.

Wie wurde ausgeschrieben?

Wurde das LV potentiellen Bietern zugesandt, oder war das eine öffentliche Ausschreibung?

Wenn die LVs zugesandt wurden, hatten die Empfänger überhaupt Interesse?

Hatten die potentiellen Bieter das LV überhaupt erhalten?

Es kann aber auch daran liegen, dass vielleicht das LV selbst für die Bieter nicht ganz nachvollziehbar/verständlich war. Dann lohnt sich auf jeden Fall eine Überarbeitung.

 

FLEMING.CONSULTING.
Sachverständigenbüro für Honorare & Leistungen der Architekten und Ingenieure (HOAI)
Mobil: 0157-75703987
Mobil: 0178-2050704
E-Mail: info@fleming-consulting.de
Web: www.fleming-consulting.de


AntwortZitat
maierhh
(@maierhh)
Neues Mitglied
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

@alexander-fleming

ine Frage im Vorfeld: mit welchem Leistungsbild ist Ihr "Bau-Ing." beauftragt?

- Leistungsbild Gebäude

Beim Leistungsbild Gebäude ist das Einholen von Angeboten z. B. eine Grundleistung der LPH 7 (b). Das ist auch eine wesentliche Leistung zur Herbeiführung des Werkerfolgs.

Sind keine Angebote eingegangen, wäre in erster Linie zu prüfen, woran das liegen könnte. Diese können auf den ersten Blick auf total banal erscheinen.

- Der Grund war, keine Kapazität für diesen engen Zeitraum von 6 Wochen bis zur Ausführung

- Ein weiterer Grund war, dass auch secun-therm verlangt wurde, das kennen die Anbiewter aber nicht

Wie wurde ausgeschrieben?

- per mail, mit LV über 100 Seiten

Wurde das LV potentiellen Bietern zugesandt, oder war das eine öffentliche Ausschreibung?

- es wurde 25 Anbietern zugemailt

Wenn die LVs zugesandt wurden, hatten die Empfänger überhaupt Interesse?

- das ist mir nicht bekannt

Hatten die potentiellen Bieter das LV überhaupt erhalten?

- ja, das ging alles per amil, auch die Absagen

Es kann aber auch daran liegen, dass vielleicht das LV selbst für die Bieter nicht ganz nachvollziehbar/verständlich war. Dann lohnt sich auf jeden Fall eine Überarbeitung.

- meine eigentliche Frage ist doch die: Was schuldet der Bau-Ing. in Phase 7:

- klar ist, das Einholen von Angeboten
- unklar ist, was passiert, wenn er keine bekommt, haben wir dann einfach Pech gehabt?
- wie lange muss er sich um Angebote bemühen und wie oft?
- können wir dann die HOAI-Kosten um diesen fehlenden Teil kürzen?

mfg MAier

 

 


AntwortZitat
Teilen: